Aktuelles

Aktuelles

Bochumer Elf

Hier finden Sie den aktuellen Flyer "Bochumer-Elf" mit ingesamt 11 Rückenübungen für den Alltag. Die Übungen wurden in Kooperation mit der Klinik für Orthopädie und Unfallchriurgie und der RuhrSportReha entwickelt und zusammegestellt.

Hier geht es zum Artikel der WAZ mit den Videos.

Hier geht es zu den Videos der "Bochumer-Elf":

Teil 1

Teil 2

 

Und für interessierte, hier noch einmal der Video-Rückblick zum Bochumer Rückentag!

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude damit!

Neuer Oberarzt für Revisions-Endoprothetik

Herr Hendrik Bulok hat zum 01.01.2017 seine Stelle als neuer Oberarzt für Revisions-Endoprothetik in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie angetreten. Wir heißen Ihn herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Neuer Assistenzarzt

Herr Ingmar Jestädt hat zum 01.11.17 seine Stelle als Assistenzarzt in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie angetreten. Wir heißen Ihn herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Neue Assistenzärztin

Frau Dr. Sabra Germann hat zum 01.11.17 Ihre Stelle als Assistenzärztin in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie angetreten. Wir heißen Sie herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Neuer Assistenzarzt

Herr Markus Kühn hat zum 01.11.17 seine Stelle als Assistenzarzt in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie angetreten. Wir heißen Ihn herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Neuer Assistenzarzt

Herr Dr. Marco Germann hat zum 01.10.17 seine Stelle als Assistenzarzt in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie angetreten. Er ist Fachartz für Orthopädie und Traumatologie. Wir heißen Ihn herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Neuer Oberarzt

Herr Dr. Thaer Ali hat zum 01.10.17 seine Stelle als Oberarzt mit Schwerpunkt  operative Wirbelsäulenchirurgie in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie angetreten. Wir heißen Ihn herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Neuer Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Unser Assistenzarzt Herr Alexandros Nikolopoulos hat die Fachprüfung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie erfolgreich bestanden! Wir sind sehr stolz auf ihn und gratulieren ihm dazu ganz herzlich!

Großveranstaltung für Patienten am 09.09.2017: 1. Bochumer Rückentag

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit geworden. Millionen Menschen leiden in Deutschland darunter, viele von ihnen sogar schwer. Informationen über moderne ärztliche Behandlungsmöglichkeiten zu bekommen und zu erfahren, wie man seinen Rücken durch physiotherapeutische Übungen schmerzlindernd stabilisiert, ist außerordentlich wichtig. Dies gilt aber nicht nur für Menschen, die bereits erkrankt sind, sondern ebenso für jene, die genau dies vermeiden wollen. Wer seinen Rücken gesund halten will, braucht Prävention.

Diesem Thema ist der 1. Bochumer Rückentag am 9. September gewidmet. Mit leicht verständlichen Vorträgen, praktischen Übungen und der Gelegenheit, sich kompetent auszutauschen und Fragen zu stellen.

Ein ganzer Tag für Ihre Rückengesundheit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neuer Assistenzarzt

Herr Dr.Benedikt Heck hat zum 01.09.17 seine Stelle als Assistenzarzt in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie angetreten.  Er ist Fachartz für Orthopädie und Unfallchirurgie, ATLS- Provider und besitzt die Fachkunde Rettungsdienst. Wir heißen Ihn herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Assistenzarzt Promoviert!

Unser Assistenzarzt Herr Mark Wetterkamp hat seine Promotion erlangt und ist nun Dr. Mark Wetterkamp.

Wir sind sehr stolz und gratulieren Ihm dazu ganz herzlich!

Neuer Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Unser Assistenzarzt Herr Eirik Pusch hat die Fachprüfung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie erfolgreich bestanden! Wir sind sehr stolz auf ihn und gratulieren ihm dazu ganz herzlich!

Multimodale Schmerztherapie am Katholischen Klinikum Bochum bringt sich neu in Position

Die Multimodale Schmerztherapie von Patienten mit chronischen Schmerzen nimmt im Katholischen Klinikum Bochum seit vielen Jahren eine führende Rolle ein. Mit der Neu- Strukturierung der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie freuen wir uns, Ihnen gemeinsam mit Dr. Dirk Neveling (Direktor der Klinik für Anästhesie und Schmerzmedizin) und Christoph Eißing (Therapieleiter der RuhrSportReha) unser aktualisiertes Gesamtkonzept der Multimodalen Schmerztherapie vorstellen zu dürfen. Dies Konzept gilt gleichermaßen für unseren Standort St. Josef-Hospital wie für unseren Standort Blankenstein.

Neuer Assistenzarzt

Herr Dr. Mark Wetterkamp hat zum 01.07.17 seine Stelle als Assistenzarzt in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie amgetreten. Bereits im Dezember 2016 gewann Herr Wetterkamp unter der Leitung von Prof. Schulte den Nachwuchspreis des 11. Deutschen Wirbelsäulenkongresses in Hannover. Wir heißen Ihn herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Neuer Psychotherapeut

Herr Michael Sauer hat zum 15.05.2017 seine Stelle als Psychotherapeut an der Seite unserer Dipl. Psychologin Fr. Vogel in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie angetreten. Wir heißen Ihn herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Großer Andrang bei interdisziplinärer Fortbildungsveranstaltung für Physiotherapeuten und Ärzte zum Thema Skoliose

Am Samstag, dem 25.03.2017, fand am St. Josef-Hospital die erste interdizisplinäre Fortbildungsveranstaltung für Physiotherapeuten und Ärzte zum Thema Skoliose statt. Das Konzept, Physiotherapeuten und Ärzte gemeinsam zu einem Thema zusammenzubringen, fand großes Interesse, fast 200 Teilnehmer informierten sich. Insbesondere zum Thema Skoliose ist dies ein wichtiger Schritt beim Aufbau des neuen universitären Wirbelsäulen-Zentrums am Katholischen Klinikum Bochum.

Update - Adoleszente Idiopathische Skoliose

Am 25. März 2017 findet im Hörsaalzentrum der Klinik die Veranstaltung "Update - Adolsezente Idiopathische Skoliose" unter der Leitung von Univ. - Prof. Dr. Tobias Schulte statt. Die Veranstaltung befasst sich mit allen Themen rund um den Schwerpunkt der Idiopathischen Skoliosebehandlung.

Frau Dr. Tanja Kostuj leitet als Kongresspräsidentin die 23. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V. (D.A.F.)

Am 24. und 25. März findet im RuhrCongress Bochum die 23. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenke e.V. (D.A.F.) im Ruhrgebiet unter dem Motto: "Strukturwandel in der Fußchirurgie- der Fuß von O bis U" mit Frau Dr. Tanja Kostuj als Kongresspräsidentin statt.

Nationale VersorgungsLeitlinie Nicht-spezifischer Kreuzschmerz aktualisiert

Am 02.03.2017 ist die vollständig aktualisierte Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz erschienen.


Die Leitlinie hat den Rang einer S3-Leitlinie und gehört somit zu den qualitativ höchst-rangigen Leitlinien. Dies beinhaltet u.a. eine sehr aufwändige, systematische Recherche und Analyse der wissenschaftlichen Literatur. Das Ergebnis ist eine sog. Evidenz-basierte Leitlinie. "Die 90 Empfehlungen stellen das Konzentrat der aktuellsten verfügbaren wissenschaftlichen Literatur dar und repräsentieren den aktuellen Wissensstand", so Prof. Dr. Tobias Schulte, Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum am Katholischen Klinikum Bochum, der als Vertreter der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft DWG, der größten nationalen Wirbelsäulengesellschaft Europas, Mitautor der Leitlinie ist.

BIDQ-S (Body Image Disturbance Questionnaire - Scoliosis) Fragebogen zur Körperbildstörung bei Skoliose jetzt auch in deutscher Sprache!

Die Arbeitsgruppe um Univ. - Prof. Dr. Tobias Schulte hat in einer aktuellen Publikation im European Spine Journal den weltweit in englischer Sprache bereits weit verbreiteten Fragebogen nun auch in deutscher Sprache validiert und geprüft.

Neue Assistenzärztin

Frau Friederike Schröder hat zum 01.03.2017 Ihre Stelle als neue Assistenzärztin in unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie angetreten. Wir heißen Sie herzlich Willkommen in unserer Abteilung und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Fachkonferenz Femurfrakturen unter der Leitung von PD Dr. Sönke Frey

Am 11. Februar fand am Universitätsklinikum Bonn die Fachkonferenz Femurfrakturen unter der Wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. Sönke Frey aus unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurige statt.

Nachwuchsarbeit trägt Früchte

Mark Wetterkamp, PJ-Student und Doktorand einer interdisziplinären Arbeitsgruppe unter Leitung von Univ.-Prof. Dr. T. Schulte, gewinnt den Nachwuchspreis des 11. Deutschen Wirbelsäulenkongresses in Hannover!

DWG-Jahrestagung in Hannover

Teilnahme an der 11. Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft in Hannover.

Deformitäten der Wirbelsäule

Univ.-Prof. Dr. Schulte spricht bei interdisziplinärem Wirbelsäulen-Symposium – Deformitäten der Wirbelsäule: Eine wachsende Herausforderung in Fürth: „Neuromuskuläre Skoliosen: Ganzheitliche Therapiekonzepte“.

PD Dr. Sönke Frey bekommt Posterpreis

PD Dr. Sönke Frey bekommt von der Sektion Grundlagenforschung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V.  im Rahmen des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie in Berlin 2016 den Posterpreis für seinen wissenschaftlichen Beitrag zum Thema: „Do gastric bypass operations alter bone quality? Biomechanical investigations in a rat model“.

Neuer Oberarzt

Dr. S. Meyer-Schwickerath, ehemaliger Oberarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie des St. Josef-Stift Sendenhorst, tritt seine neue Stelle als Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an.

EUROSPINE 2016 in Berlin

Teilnahme am Jahres-Kongress der Spine Society of Europe EUROSPINE in Berlin.

Neuer Stellverstretender Klinikdirektor

PD Dr. Sönke Frey tritt seine Stelle als stellvertretender Klinikdirektor an. PD Dr. Frey war zuvor als Oberarzt in der Orthopädischen Universitätsklinik Bonn im Bereich Wirbelsäulenorthopädie tätig.

Neuer Assistenzarzt

Dr. Matthias Trost, ehemaliger Assistent der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Uniklinik Köln, tritt seine Stelle als neuer Assistent der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Katholischen Klinikum Bochum an. Dr. Trost ist ehemaliger Doktorand von Univ.-Prof. Dr. Schulte aus Münster.

Selbstwahrnehmung von Skoliosepatienten

Univ.-Prof. Dr. Schulte spricht beim 8. Skoliosetag des Bundesverbandes Skoliose-Selbsthilfe e.V. in Dresden zum Thema „Selbstwahrnehmung von Skoliosepatienten“.

Ein neuer Job. Eine neue Herausforderung

Offizielle Einführungsveranstaltung von Univ.-Prof. Dr. Tobias Schulte am Katholischen Klinikum Bochum

DKOU 2016 in Berlin

Teilnahme am Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie DKOU 2016 in Berlin.

Wenn die Wirbelsäule aus der Form gerät..

„Wenn die Wirbelsäule aus der Form gerät – Skoliose und Kyphose“. Auch die zweite Patienten-Informationsveranstaltung zum Thema Wirbelsäule im Hörsaal des St. Josef-Hospitals findet sehr große Resonanz und bestätigt das große Interesse der Patienten am Thema Wirbelsäule.

Rückenschmerzen: Woher Sie kommen und was man dagegen tun kann

Erfolgreiche Patientenfortbildung zum Thema „Rückenschmerzen: Woher sie kommen und was man dagegen tun kann“. Großes Interesse am neuen Wirbelsäulen-Schwerpunkt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Erste Wirbelsäulen-Fortbildungsveranstaltung

Erste große Wirbelsäulen-Fortbildungsveranstaltung für Ärzte im Hörsaalzentrum des St. Josef-Hospital: Ein voller Hörsaal zeigt großes Interesse!

Neuer Klinikdirektor

Univ.-Prof. Dr. Tobias Schulte tritt seine neue Stelle als Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Katholischen Klinikum Bochum an. Prof. Dr. Schulte war zuvor als Sektionsleiter Wirbelsäulenorthopädie an der Universitätsklinik Münster tätig.

Die Register der DGOU erscheint unter Mitwirkung von Frau Dr. Tanja Kostuj

Die Register der DGOU - Übersicht und Perspektiven der DGU- und DGOOC-Register erscheint als Online-Publikation unter der Mitwirkung von Frau Dr. Tanja Kostuj.